Zurück Start Vorwärts
BÜRO  PROJEKTE  WETTBEWERBE
Das Schulzentrum Astrid-Lindgren-Strasse ist ein integraler Bestandteil des entstehenden Stadtteils im östlichen Abschnitt der Messestadt München Riem.

Die Baukörper des Förderzentrums und der Grundschule schaffen städtischen Raumkanten zu den raumbildenden Schul- und Wohnplatz. Die Gebäude "umarmen" die Freiräume der Innenhöfe. Durch das Wechselspiel vom Positiv- und Negativräumen entstehen geschützte, spannungsvolle Aussenräume als Pausenflächen, die den unterschiedlichen Nutzungen zugeordnet und mit den anliegenden Bereichen vernetzt sind.

Die luftigen Pausenhallen sind räumlicher und ideeller Mittelpunkt beider Schulen. Der heilpädagogischer Hort und die heilpädagogische Tagesstätte lagern sich an die einbündige Gebäudestruktur des Förderzentrums an und sind sowohl von aussen als auch von der Schule direkt zugänglich. Alle Gebäudeteile sind unterirdisch durch Verbindungsgänge miteinander verbunden.



Schulzentrum München-Riem